75 Jahre Treue zum Verein

Im Fokus der diesjährigen Jahreshauptversammlung standen die Ehrungen langjähriger Mitglieder im TSV Eintracht 1891 e.V. Gudensberg.

Nachdem Vorstandsprecherin Inge Oppitz die Versammlung eröffnet hatte, nahmen sie und Vorstandskollege Gerhard Lange die Ehrungen für sportliche Erfolge und langjährige Mitgliedschaft vor.

Für sportliche Erfolge wurden

Sina Holzhauer, Anna Lena Kaiser, Vanessa Löhmer, Kerstin Theis, Christian Fischer, Holger Gantner, Dominik Gilfert, Felix Hartmann, Ingo Horwart, Alf Kuhlmann und Jonathan Naar geehrt.

 

Für 25 Jahre Mitgliedschaft: Dandy Holzhauer, Sylvia Lauterbach, Christian Schmidt, Daniel Sorokin.

Für 40 Jahre Mitgliedschaft: Annemarie Gonnermann, Alexandra Knieling-Meil, Silke Krämer, Heidrun Meil, Katja Ray, Dirk Brzostek, Friedhelm Dippel, Klaus Dieter Göring, Kristof Hesse, Andreas Hesse, Kay Hohbein, Volker Keim, Thomas Knieling, Jörg Steuber, Martina Sprenger, Armin Zwicker.

Für 50 Jahre Mitgliedschaft: Jutta Krug, Rolf Sorokin.

Für 60 Jahre Mitgliedschaft: Gerhard Bullwinkel, Günther Mihr, Heiner Pohl-mann, Rainer Schröck, Gustel Sprenger, Helmut Flassak, Otto Kastl.

Für 65 Jahre Mitgliedschaft: Wilfried Hess, Heinrich Schmeißing, Walter Salzborn.

Für 70 Jahre Mitgliedschaft: Gerhard Kratz, Helmut Hohbein, Willi Simon, Franz Kastl.

Und für 75 Jahre Mitgliedschaft Wilhelm Simon.

Die Vorstandssprecherin Inge Oppitz ging in ihrem Bericht anhand eines fikti-ven Beispiels auf die steigende Gefühlslosigkeit in unserer Gesellschaft nach dem Motte „Ich zuerst“ ein. Um dem entgegen zu wirken, steht in Vereinen mehr Toleranz und menschliches Miteinander im Vordergrund.

In ihrem weiteren Bericht danke die Vorstandssprecherin allen Sparten- und Übungsleiterinnen und  -leitern für ihre wöchentlichen Aktivitäten im Vereins-leben. Insbesondere die Kindergruppen bei Eltern-Kind-Turnen (1,5 bis 3 Jahre) mit Stephanie Henkel, bei Kinder-Turnen (ab 5 Jahre) mit Grit Müller und Kinder-Tanzen mit Carolin Herbst. Auch in der Leichtathletik werden Jugendliche von Jan Rosenthal und Ann Kathrin Blum betreut. Im Fußball werden in der Spielgemeinschaft (FSG) mit den Sportvereinen in den Stadtteilen Dissen, Maden und Obervorschütz zurzeit 205 Kinder und Jugendliche von 26 Betreuern in 15 Mannschaften von den Bambinis bis zur A-Jugend eine Mädchenmannschaft betreut.

Die 1.Senioren-Fußballmannschaft steht nach dem Aufstieg in die Kreisoberliga bereits wieder auf dem 1.Platz und kann sich Hoffnungen auf einen erneuten aufstieg machen.

Auch die Schwimmer unseres Vereins sind Teil der Gudensberger Schwimmge-meinschaft (GSG) und haben 11 Bezirkstitel bzw. Platzierungen von 1. bis 3. auf Landes- bzw. Bundesebene errungen.

Die weiteren Sparten Tisch-Tennis, Fanfarenzug, Body Work Out, Sport zu la-teinamerikanischer Musik und nicht zuletzt Sport Ü 50 runden das breite Spek-trum des sportlichen Angebots ab.

Im Anschluss las die Kassenwartin Heidrun Klingenberg den Bericht über die gut geführte Kasse vor. 

Aufgelockert wurde die Versammlung durch eine Tanzeinlage der Tanzkinder unter Leitung von Carolin Herbst.  

Bei den anstehenden Vorstandswahlen gab es einige Änderungen. Heiner Pohl-mann hat nicht mehr für den vertretungsberechtigten Vorstand kandidiert; er will dem Verein aber im erweiterten Vorstand als Beisitzer zur Verfügung stehen. Für ihn wurde Elke Mintgen in den Vorstand gewählt.

Als Beistzer ausgeschieden ist Peter Bolzmacher; für ihn wurde Iris Wicke in den erweiterten Vorstand gewählt.

Der Vorstand setzt sich jetzt wie folgt zusammen: 4 Mitglieder nach § 26 BGB: Inge Oppitz, Heidrun Klingenberg; Elke Mintgen und Gerhard Lange; und die 5 Beisitzer: Iris Wicke, Volker Krug, Thomas Knieling, Dr. Reiner Dolle und Heiner Pohlmann.

14 Spartenleiter wurden in Ihren Funktionen von der Versammlung bestätigt.

Inge Oppitz bedankte sich noch bei dem ausgeschiedenen Vorstandsmitglied Peter Bolzmacher für die geleistete Arbeit und wünschte dem neuen Vorstand und allen Spartenleitern eine gute Zusammenarbeit.

 

Sparten und ihre Spartenleiter

Fußball Jugend:                 Maximilian Fröhlich

   Frauen:                  Iris Wicke

   Senioren:              Gerd Fröhlich

Leichtathletik:                    Heinz Rosenthal

Tischtennis Frauen:          Katrin Talmon

          Herren:           Hansjürgen Kapahnke

Eltern Kind Turnen:          Stephanie Henkel

Kinder Turnen:                   Grit Müller

Kindertanzen:                    Carolin Herbst

Body Work Out & Sport zu lateinamerikanischer Musik: Silke Krämer

Sport Ü 50:                         Elfriede Samol

Spielmanns und Fanfarenzug: nicht besetzt

Schwimmen:                      Kerstin Theis

Badminton:                         Bernd Suhr

Boxcamp:                            Martin Storm

 

 

 

 

von links nach recht: Helmut Hohbein, Wilfried Hess, Walter Salzborn, Willi Simon, Gerhard Kratz und Wilhelm Simon
von links nach recht: Helmut Hohbein, Wilfried Hess, Walter Salzborn, Willi Simon, Gerhard Kratz und Wilhelm Simon